Jahresversammlung Mittelstands- und Wirtschaftsunion der CDU Kreis Recklinghausen 2021

Datum des Artikels 20.06.2021

Zur Jahresversammlung der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung (MIT) der CDU Kreis Recklinghausen kamen am 14.06.21 insgesamt 30 der in den vergangenen zwei Jahren auf 155 angewachsenen Mitglieder bei äußerst warmen Wetter in die Stadthalle nach Waltrop. Die Versammlung fand unter Berücksichtigung der Corona-Schutzmaßnahmen und mit einem eigens von der MIT eingerichteten Testcenter statt, welches von Jan Jülkenbeck betreut wurde.

Der MIT-Vorsitzende Torsten Jakob stellte in seinem Rechenschaftsbericht die vielfältigen Aktionen der vergangenen Jahre vor. Insgesamt 15 Veranstaltungen konnte die MIT für Mitglieder und Interessierte zu Themen wie Digitalisierung, Wasserstoff, berufliche Bildung, IT-Sicherheit, Fördermittel und Unternehmensnachfolge durchführen, bevor ab Sommer 2020 Corona das alles bestimmende Thema war und keine Präsenzveranstaltungen mehr stattfinden konnten. Die mit Corona verbundenen Themen Soforthilfe, Handlungskonzept für den MIT Landesverband, Konzepte für Wege aus der Pandemie banden viel Zeit und waren auch nicht mehr so öffentlich sichtbar. Nach Bericht des Schatzmeisters, Wolfgang Bothe, und Bericht der Kassenprüfer entlastete die Versammlung den Vorstand ohne Gegenstimmen.

Bei den turnurgemäßen Wahlen wurden Torsten Jakob als Vorsitzender, Wolfgang Wacker (Stellvertreter), Wolfgang Bothe (Schatzmeister) und sowie Christian Exing als Schriftführer wiedergewählt. Sarah Timmerberg gehört als Mitgliederbeauftragte weiterhin dem Vorstand an. Neu in den geschäftsführenden Vorstand wurden Björn Sanders und Roger Przybylski zu Stellvertretern des Vorsitzenden sowie Carsten Bieker zum Medienbeauftragter gewählt. Thorsten Krakor (Stellv. Schatzmeister) und Rolf Overfeld (Stellv. Schriftführer) sowie insgesamt 15 Beisitzer aus den unterschiedlichen Städten des Kreises verstärken den Vorstand (Helmut Reissing, Jörg Temme, Wilhelm Brauckmann, Nadja Plessmann, Johannes Götte, Kirsten Mastiaux, Michael Mergen, Patrick Rohmann, Jan Baron, Michael Breilmann, Josef Berkel, Wolfgang Kühn, Matthias Von den Benken, Dr. Hermann Geldmann und Ludger Finke).

Der Vorsitzende der CDU im Kreis Recklinghausen und Bundestagskandidat Michael Breilmann im Wahlbezirk 121 (Recklinghausen, Castrop-Rauxel und Waltrop) leitete die Versammlung und erläuterte in einem Grußworte erste Leitlinien und Themen seiner Bundestagskandidatur. Auch Lars Ehm, Vorsitzender der CDU Oer-Erkenschwick und Bundestagskandidat im Wahlbezirk 122 mit den Städten Datteln, Haltern am See, Herten, Marl und Oer-Erkenschwick, stellte sich den Mitgliedern der MIT vor.

In einem kurzen Ausblick zum Ende der Versammlung ging der wiedergewählte Vorsitzende Torsten Jakob auf die kommenden Schwerpunkthemen der MIT ein:

  • Digitalisierung
  • Smart City/Smart Region Kreis Recklinghausen
  • Nachhaltiges unternehmerische Handeln
  • Gründer und StartUps
  • berufliche Bildung
  • Stärkung der lokalen Wirtschaft und des Tourismus im Kreis Recklinghausen.

Wichtige Themen also für den neuen Vorstand, der sich Ende Juni zur ersten konstituierenden Sitzung versammelt, und bei denen die Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU als Bindeglied zwischen Wirtschaft und Politik im Kreis Recklinghausen eine wichtige Rolle übernehmen möchte.